Jugendprogramm

Konzept Jugendarbeit von Martin Haag – Fight Club Graz

Beobachtet man diverse Medien und Statistiken, kommt man zum Ergebnis, dass die Jugend-Kriminalität in Österreich enorm angestiegen ist und weiter ansteigt. Warum ist dies der Fall? Einerseits sind soziale Missstände die Ursache, andererseits ist nicht sinnvoll genützte Freizeitgestaltung bei Jugendlichen oft ein Grund für unüberlegte Aktionen und Aggressionsausbrüche.

Genau in diesem Bereich möchte ich den Hebel ansetzen und mit gezielten Aggressionsbewältigungsprogrammen entgegenwirken. Aus eigener Überzeugung in mein Projekt und der Motivation heraus, Jugendlichen zu helfen, möchte ich, Martin Haag, mit meinem im Jahr 2005 gegründeten Verein, „FIGHT CLUB GRAZ“, dieses Problem behandeln und auch meinen körperlichen und geistigen Einsatz diesem Projekt widmen.

Da ich mich seit Jahren dem Kampfsport widme und mit Jugendlichen trainiere, sind mir sämtliche Probleme der Teenager bekannt. Das von mir konzipierte Trainingsprogramm beinhaltet konsequente körperliche Betätigung für den Abbau der täglich angestauten Aggressionen, Koordinationsübungen und das Erlernen richtiger Bewegungsabläufe. Die Jugendlichen sollen begreifen, dass Box – Techniken keine Waffe sind, sondern ein Werkzeug zur Aggressionsbewältigung und Selbstbeherrschung.

Der Ehrgeiz und das Selbstwertgefühl der Teilnehmer in den Gruppen soll gefördert werden und der sportliche Aspekt im Vordergrund stehen. Durch dieses Programm wird den Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitgestaltung geboten und ich bin felsenfest überzeugt dass durch ausdauernden, anstrengenden und harten Sport, ein Weg zurück ins geregelte Leben möglich ist.

Ich bin ein lebendiges Beispiel dafür, dass es funktionieren kann.

-->